Produktkatalog

Unsere 44-seitige Preisliste als Download.

Menu
PLZ-Suche Fachberater Suche

Anwendungstechnik, Baubetreuung

baustelleneinweisung

Bei erstmaliger Verarbeitung unserer Planziegel im VD- oder V.Plus-System und der PFZ-Schallschutz- Planfüllziegel kommt unser erfahrener Anwendungstechniker zur Schulung Ihres Bauteams auf die Baustelle.

Alles Wissen geben wir unseren Kunden: Kostenlose Arbeitsmappen und bautechnische Broschüren sind wichtig und sinnvoll. Aber wie geht es in der Praxis? Hier greift unser Baustellen-Service ein: Bei erstmaliger Verarbeitung unserer Planziegel im VD- oder V.Plus-System und der PFZ-Schallschutz- Planfüllziegel kommt unser erfahrener Anwendungstechniker zur Schulung Ihres Bauteams auf die Baustelle. Hier geht es nicht um “Besserwisserei”, sondern um die Absicht, Sie und Ihr Team schnellstmöglich mit unseren Produkten vertraut zu machen und die “Maurertricks” life auf der Baustelle zu vermitteln. Unser Bauprofi zeigt Ihrem Team, wie unsere Planziegel am rationellsten verarbeitet werden, mit welchen Tipps und Tricks die Arbeit am einfachsten und bequemsten von der Hand geht und Arbeitszeit gespart wird, damit Sie alle Vorteile des Planziegel-Systems richtig umsetzen können. Wer könnte das besser, als ein erfahrener Anwendungstechniker!

Wir wollen, dass Sie zufrieden sind, dass Ihre Bauprofis gerne mit unseren Ziegeln arbeiten und dass Sie mit uns als Partner schneller, leichter und noch besser bauen.

Nutzen Sie diesen Service und fordern Sie den Anwendungstechniker gleich bei der Ziegelbestellung mit an. Bei Bedarf wenden Sie sich einfach an den für Sie zuständigen Vertriebsmitarbeiter.

Das müssen Sie vorbereiten:

  • 3-4 Mischungen Mörtel zum Anlegen der ersten Schicht sollten fertig sein, wenn der Vorführmaurer kommt
  • Dachpappe sollte bereits verlegt sein
  • mindestens ein Maurer muß bereits auf der Baustelle sein, wenn unser Anwendungstechniker eintrifft
  • Alu-Latten in Längen von ca. 2 und 4 m
  • 2-3 Gummihämmer, Schneidemaschine, Bohrmaschine, Niveliergerät
  • evtl. Anlegefix und Mörtelwalze

Was Sie auf der Planziegel-Baustelle brauchen

einweisung_1

Der Dünnbettmörtel: Bei jeder Planziegel-Lieferung wird automatisch die richtige Menge des dazugehörigen Dünnbettmörtels mitgeliefert.

einweisung_2

Der Doppelquirl zum Anrühren des Planziegelmörtels passt an jede handelsübliche Bohrmaschine.

einweisung_3

Idealerweise wird der Dünnbettmörtel mit dem Doppelwellenmischer angerührt, da hier kein Drehmoment auf den Bediener wirkt.

einweisung_4

Für die einfacher Verarbeitung eines Planziegel-Mauerwerks benötigen Sie nur Ihre Wasserwaage, einen Gummihammer und die DeWALT-Säge.

einweisung_5

Zum Anlegen der ersten Mörtelschicht bieten wir den Anlegefix. Er garantiert ein schnelles und äußerst maßgenaues Anlegen der Mörtelausgleichsschicht auf der Keller- und Geschoßdecke.

einweisung_6

Und natürlich das Wichtigste auf Ihrer Baustelle: die Planziegel-Palette mit Produktkennzeichnung laut Bauordnung!