Produktkatalog

Unsere 44-seitige Preisliste als Download.

Menu

Referenzgebäude Firmensitz in Memmingen

Repräsentativer Firmensitz

Zeitlose Kontraste prägen das neue Hauptquartier des BSA Sys-temhauses. Neben einer attraktiven Gebäudehülle wurde auf eine solide Ausführung des Bauvorhabens geachtet.

(tdx) In unmittelbarer Nähe zu zwei Autobahnen, einem Flughafen sowie an der Grenze zwischen Bayern und Baden-Württemberg gilt Memmingen als Verkehrsknotenpunkt für Schwaben und das Allgäu. Besonders attraktiv ist dies für Unternehmen, die auf ein breites Vertriebsnetz angewiesen sind sowie viel Wert auf kundennahen Service und Flexibilität legen. Mit diesen ambitionierten Zielen hat sich das BSA Systemhaus, ein Hersteller von Druck- und Kopiersystemen sowie einem ausgereiften Vertriebs- und Supportnetz, bereits im Jahr 2009 für den Standort Memmingen entschieden. Nach der Etablierung von Niederlassungen im Raum Schwaben errichtete die Bauunternehmung BreFa einen neuen Hauptsitz der IT-Spezialisten am bewährten Standort.

Schlichte Kontraste

Der Bau besteht aus zwei Flachdach-Quadern mit jeweils quadratischer Grundfläche. Sie wurden versetzt platziert und grenzen aneinander an. Markant ist ihre gegensätzliche Erscheinung: Der zurückgesetzte Gebäudeteil wurde weißverputzt, sodass das Unternehmenslogo prominent platziert werden konnte. Graue Fenster und Türen greifen die Farbgebung des nebenstehenden Quaders auf, der mit dunklen Fassadenpaneelen einen reizvollen Kontrast setzt. Raumhohe Verglasungen und die auskragende, blau gestaltete Überdachung des Eingangs machen den Bau zu einem repräsentativen Hauptquartier.

Solide Bauweise

Die Basis für ein gesundes und angenehmes Arbeitsumfeld im BSA Systemhaus schafft der Wandbaustoff Ziegel. Seine offenporige Struktur wirkt feuchteregulierend, sodass stets ein komfortables Klima im Innenraum herrscht. Zusätzlich besitzt der Wandbaustoff Ziegel eine sehr hohe Wärmespeicherkapazität. Massiv gebaute Wände zeichnen sich dementsprechend mit ihrer materialbedingt guten Wärmedämmung aus. Im privaten wie auch im Wirtschaftsbau spielt zudem der Brandschutz eine elementare Rolle. Auch hier kann Ziegel mit seinen Eigenschaften unterstützen. Bereits ab geringen Wandstärken halten die meisten Ziegelwände einem Feuer 90 Minuten lang stand und sichern die Stabilität des Baus. Damit werden sie in die Feuerwiderstandsklasse F90 eingeordnet. Für Unternehmen wie das BSA Systemhaus stellt ein Hauptsitz aus Ziegel eine lohnende Investition dar, denn charakteristisch für einen Ziegelbau sind seine lange Lebensdauer und Wertbeständigkeit.

Bauherr

BSA Systemhaus GmbH · Teramostraße 36 · 87700 Memmingen
Telefon: 0 83 31 / 490 56-0 · Telefax: 0 83 31 / 490 56-56 · info@bsa-systemhaus.de · Homepage: www.bsa-systemhaus.de

Planung

BreFa Bauunternehmung GmbH · Grüntenstr. 8 · 87789 Woringen
Telefon: 0 83 31 / 924 69-0 · Telefax: 0 83 31 / 924 69-10 · info@brefa-bau.de · Homepage: www.brefa-bau.de