Produktkatalog

Unsere 44-seitige Preisliste als Download.

Menu
W07 SILVACOR

Ziegel trifft Holz: Eine Symbiose für die Zukunft

SILVACOR ist der neue Mauerziegel mit integriertem Dämmstoff aus 100 Prozent nachwachsenden Rohstoffen. Seine natürliche Füllung besteht aus sortenreinen Nadelholzfasern. Sie ist äußerst umweltschonend, wohngesund und hoch wärmedämmend.

Lieferung inklusive Mörtel!

Der Dünnbettmörtel ist bei allen Planziegeln bereits im Preis enthalten!

Produktinformation
Technische Daten
Verarbeitung

W07 SILVACOR

  • Planziegel mit mörtelfreier Stoßfugenverzahnung
  • mit kompakter Wärmedämmung aus Steinwolle, geschützt im Mauerwerk – dadurch maximale Wärmedämmung von Anfang an
  • geprüfte Wärmeleitfähigkeit mit Übereinstimmungszertifikat
  • zulässig zur Verwendung in allen deutschen Erdbebenzonen
  • nach  des DIBt. Berlin
  • deckelnder Dünnbettmörtelist im Preis enthalten und wird automatisch in ausreichender Menge mitgeliefert
  • Rohdichteklasse 0,60 kg/dm³
  • Druckfestigkeitsklasse 6

Ökologisches Bauen ist Bauen mit Natur
Ökologisches und nachhaltiges Bauen ist besonders anspruchsvolles Bauen mit Verantwortung für die Natur. Im Mittelpunkt stehen ökologische Baustoffe, an die hohe Anforderungen gestellt werden. Denn ökologisches und nachhaltiges Bauen ist Bauen mit natürlichen Rohstoffen, hoher Leistungsfähigkeit, geringem Verbrauch an Energie und Ressourcen sowie Verantwortung für Umwelt und Natur.

Mit dem neuen SILVACOR Ziegel
(SILVA lat. Wald, COR lat. Herz) schaffen massive Häuser auf ganz natürliche Weise eine Wohnatmosphäre voller Gemütlichkeit und Behaglichkeit. Neben einem Höchstmaß an Wohnqualität überzeugen SILVACOR Häuser durch einzigartige ökologische Eigenschaften und eine herausragende Energieeinsparung.

Leben in Sicherheit und Geborgenheit
Mit dem Bau eines Hauses aus SILVACOR Ziegeln schaffen Sie nicht nur ein Höchstmaß an Wohnqualität. Sie erhalten damit auch ein echtes Vollwerthaus. Das gute Gefühl, in einem Haus aus ausgesuchten, wohngesunden und natürlichen Baumaterialien zu leben, wird Sie dauerhaft begleiten. Es bedeutet Sicherheit und Geborgenheit und bereitet wahre Freude am Wohnen.
Bauherren, die sich für ein massives Mauerwerk aus SILVACOR entscheiden, profitieren doppelt: Die ökologischen Ziegel ermöglichen den Bau massiver Außenwände mit gutem Schallschutz und hoher Tragfähigkeit. Die Füllung aus Nadelholzfasern sorgt für eine herausragende Wärmedämmung und eine ressourcenschonende Gebäudehülle. Diese Kombination bietet eine besonders nachhaltige, natürliche und effiziente Wandbaustoff-Lösung für zukunftsorientiertes Bauen.

Vollständiger Recycling-Kreislauf
SILVACOR Ziegel verfügen über exzellente bauphysikalische Eigenschaften. Mit Ihrer herausragenden Feuchtigkeitsregulierung, Diffusionsoffenheit und Abschirmung vor hochfrequenter Strahlung schaffen sie ein natürliches und wohngesundes Raumklima.
Ziegel bestehen aus rein natürlichen Rohstoffen und sind frei von Lösungsmitteln. Sowohl der SILVACOR Ziegel als auch seine Dämmstoff-Füllung können ebenso vollständig wie problemlos recycelt werden. Die Nadelholzfasern sind vollständig biologisch abbaubar.

SILVACOR – besonders nachhaltig
Bauen mit SILVACOR bedeutet Wohnen mit integrierter Klimaanlage. Denn SILVACOR Ziegel wirken wie ein Wärmespeicher. Sie kompensieren selbst große Temperaturschwankungen – und das zu jeder Tages- und Nachtzeit.
Die massiven SILVACOR Außenwände nehmen im Sommer Wärme auf und verhindern das Erhitzen der Räume. Im Winter hält die integrierte Wärmedämmung des SILVACOR die Kälte von außen ab. Sonnen- und Heizenergie werden durch die massiven Wände gespeichert und bei Abkühlung wie bei einem Kachelofen abgegeben. Energie wird optimal genutzt, Heizkosten gespart. So wird ökologisches Wohnen wirtschaftlich.

Füllung aus reinen Holzfasern
Die integrierte Dämmstofffüllung besteht aus reiner Holzfaser von STEICO, dem weltweit führenden Hersteller von Holzfaser-Dämmstoffen.
Die Füllung ist sorptionsfähig (feuchtigkeitspuffernd) und diffusionsoffen (wasserdampfdurchlässig) und sorgt für ein baubiologisch optimales Wohnklima. Ihre hohe Wärmespeicherfähigkeit erzeugt angenehme Kühle an heißen Tagen und wohlige Wärme im tiefsten Winter.

  • Sortenreine Holzfasern aus frischem Nadelholz
  • Hervorragender Wärmeschutz im Winter
  • Exzellenter Hitzeschutz im Sommer
  • Besonders diffusionsoffen
  • Ökologisch, nachhaltig und recycelbar wie natürliches Holz

Anwendungsbereich

  • Einfamilienhäuser
  • Doppelhäuser
  • Reihenhäuser
Technische Daten
W07 SILVACOR
Bestell-Nummer
Wanddicke
Länge
Breite
Höhe
Grundwerte
Steinfestigkeitsklasse
Rohdichteklasse
Druckfestigkeit im Mittel
Statik
Rechenwert Eigenlast
Charakt. Wert der Druckfestigkeit fk
Endkriechzahl
Endwert der Feuchtedehnung
Wärmedehnungskoeffizient αT
Wärmeschutz
Wärmeleitfähigkeit1) λR
Wärmedurchgangskoeffizient2)
Wärmespeicherfähigkeit
Brandschutz
Feuerwiderstandsklasse3)
Feuchteschutz
Diffusionswiderstand
Materialbedarf
Ziegel
Ziegel
Dünnbettmörtel5)
Verarbeitungsrichtwerte
(abhängig vom Grundriss)
Die baulichen Eigenschaften der Produkte hängen in hohem Maße auch von den Detaillösungen ab. Ausführliche Unterlagen können bei uns angefordert werden.
1)
Für unverputztes Mauerwerk.
2) Für verputzte Wand mit 20 mm Maschinen-Leichtputz außen und 15 mm Kalkgipsputz innen, inkl. Wärmeübergangswiderstände R
si und Rse
3) Beidseitig mind. 15 mm Putz nach DIN 4102-4:2016-05 Abschnitt 9.2.18 Putze
4) Ausnutzungsfaktor αfi ≤ 42%
5) Deckelnder Dünnbettmörtel ist im Preis enthalten und wird automatisch in ausreichender Menge mitgeliefert.

 

Die erste Ziegellage

 

verarbeitung_plan1

Auf das Fundament wird zunächst eine Bitumenpappe auf Mörtel verlegt.

verarbeitung_plan2

Um Unebenheiten der Bodenplatte auszugleichen wird anschließend die Mörtelausgleichsschicht mit Anlegefix und Alulatte maßgenau angelegt und abgezogen.

verarbeitung_plan3

Die erste Planziegelschicht wird lot- und fluchtgerecht versetzt – das Haus beginnt nun zu wachsen.

Das VD-Planziegelsystem (vollflächige Dünnbettmörtelfuge)

verarbeitung_plan4

Mörtel in sauberem Eimer mit Doppelrührquirl (z.B. Collomix DLX 152 HF) klumpenfrei anrühren). Mörtel reifen lassen und nochmals durchrühren.

verarbeitung_plan5

Der angerührte Dünnbettmörtel wird in die Mörtelrolle gefüllt.

verarbeitung_plan6

Mit der VD-Mörtelwalze wird der Mörtel rationell + einfach aufgetragen. Die Mörtelrolle "deckelt" in einem Arbeitsgang die Lagerfuge. Die Ziegel können nun gesetzt werden.

verarbeitung_plan71

Auflegen der Mörtelschicht.

verarbeitung_plan8

Die Mörtelwalze deckelt in einem Arbeitsgang die Lagerfuge vollflächig mit Dünnbettmörtel.

verarbeitung_plan9

Aufsetzen der Steine und Ausrichten. Fertig!

Stumpfstoß

verarbeitung_plan23

Der vorgebogene Maueranker aus Edelstahl wird in Dünnbettmörtel getaucht (z.B. in der V.Plus-Walze) und dort in die Fuge eingelegt, wo später die Zwischenwand steht.

 

 

verarbeitung_plan24

Die nach unten gebogenen Maueranker vermeiden Verletzungen. Beim späteren Mauern der Zwischenwand werden diese wieder hochgebogen und in die Lagerfuge der anzuschließenden Wand eingebunden.

 

Offene Mauerkronen sind mit Mörtel zu verschließen.

Sämtliche nach oben offenen Mauerkronen sowie Auflager für Rollladenkästen und Fensterbrüstungen (im Bild farblich gekennzeichnet) sind mit deckelndem Mörtel oder V.Plus-Vlies zu verschließen.

Die meisten Außenwandziegel sind auch im V.Plus-System® erhältlich. Nähere Informationen finden Sie unter
"Außenwandziegel im V.Plus-System®".